• “We can’t solve problems by using

    the same kind of thinking

    we used when we created them.” Albert Einstein

     

     
    Das räumliche Konzept geht von einem regelmäßigen System mit regelmäßiger Teilung ähnlich hölzernen Verpackungskisten aus. In diesen Kisten bringen wir im übertragenen Sinn Österreichs Inspiring Practice Projekte nach Kasachstan. Diese Projekte sind Inspirationen die von Menschen ausgehen und einen nachhaltig positiven Impact in die Welt bringen - GOOD ENERGY. Diese gute Energie verpackt in Boxen, die geöffnet als begehbare Räume betreten werden können. Sie sind sie einsichtig und wirken nach Aussen. Die Inhalte aus den Units greifen in Form von Inszenierung in den Raum und beleben ihn. Es entstehen differenzierte Räume, die erfahrbar und erlebbar werden. Die verschiedenen Bereiche bringen unterschiedliche Eindrücke und Stimmungen. Die Farben der Units übertragen sich auf den umliegenden Raum und werden auf den Sitzelementen - den Podesten aufgenommen. Es sind auch farbliche Akzente die den Besucher auf die Galerie führen. Hier befindet sich der VIP Bereich aber auch eine Aussichtsplattform für ALLE Besucher. Podeste laden zum Verweilen ein, darüber schwebt die GOOD ENERGY-Welle. Die Welle der Inspiration die luftig und leicht über den Units schwebt. 

EXPO    2. Phase Wettbewerb - Österreichbeitrag - EXPO Kasachstan 2017

info

“We can’t solve problems by using

the same kind of thinking

we used when we created them.” Albert Einstein

 

 
Das räumliche Konzept geht von einem regelmäßigen System mit regelmäßiger Teilung ähnlich hölzernen Verpackungskisten aus. In diesen Kisten bringen wir im übertragenen Sinn Österreichs Inspiring Practice Projekte nach Kasachstan. Diese Projekte sind Inspirationen die von Menschen ausgehen und einen nachhaltig positiven Impact in die Welt bringen - GOOD ENERGY. Diese gute Energie verpackt in Boxen, die geöffnet als begehbare Räume betreten werden können. Sie sind sie einsichtig und wirken nach Aussen. Die Inhalte aus den Units greifen in Form von Inszenierung in den Raum und beleben ihn. Es entstehen differenzierte Räume, die erfahrbar und erlebbar werden. Die verschiedenen Bereiche bringen unterschiedliche Eindrücke und Stimmungen. Die Farben der Units übertragen sich auf den umliegenden Raum und werden auf den Sitzelementen - den Podesten aufgenommen. Es sind auch farbliche Akzente die den Besucher auf die Galerie führen. Hier befindet sich der VIP Bereich aber auch eine Aussichtsplattform für ALLE Besucher. Podeste laden zum Verweilen ein, darüber schwebt die GOOD ENERGY-Welle. Die Welle der Inspiration die luftig und leicht über den Units schwebt.